Cookies

Cookie-Nutzung

Hantelbank mit Gewichten – Set für abwechslungsreiches Training

Die Hantelbank mit Gewichten ist ein wahres Multitalent und kann in Sachen Effektivität den modernen Maschinen locker das Wasser reichen. Um mit ihr zu trainieren, brauchst du nicht extra ins Fitnessstudio zu fahren. Du richtest dir deinen individuellen Trainingsbereich bequem zu Hause ein. Wir zeigen dir im folgenden Ratgeber, was bei der Auswahl der Hantelbank zu beachten ist.
Besonderheiten
  • zahlreiche Trainingsvarianten
  • Stärkung der Muskulatur
  • robuste Bauweise
  • gewisser Platzbedarf

Hantelbänke mit Gewichten Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Bei einer Hantelbank mit Gewichten handelt es sich hauptsächlich um eine Schrägbank mit verschiedenen Trainingsmöglichkeiten. Übungen für Arme, Bauch und Beine können bequem von zu Hause aus durchgeführt werden.
  • Das Komplettset eignet sich für ambitionierte Hobbysportler, die auf ein umfassendes Training setzen. Durch die vielen Einsatzbereiche und die umfassenden Funktionen musst du mit einem größeren Platzbedarf und mit einem höheren Preis rechnen, als bei einfachen Hantelbänken.
  • Überlege dir genau, welches Zubehör du zu deiner Hantelbank brauchst, beispielsweise Langhanteln oder Arm- und Beincurler. Manche Modelle sind auch mit Zugvorrichtungen ausgestattet und werden als Kraftstation bezeichnet.

Hantelbank mit Langhantel von Gorilla Sports

Hantelbank mit Langhantel von Gorilla Sports
Besonderheiten
  • Belastbarkeit: 200 kg
  • schnell zusammengeklappt
  • gepolsterte Liegefläche
  • Eigengewicht: 20 kg
  • mit Langhandel und Kurzhantel
199,80 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese kompakte Hantelbank wird mit Gewichten geliefert und eignet sich für den häuslichen Gebrauch. Für abwechslungsreiche Trainingseinheiten greifst du auf eine Langhantel, eine Curlstange und Kurzhanteln zurück. Die Ablage ist gepolstert und bietet eine Liegefläche von 110 x 25 cm. Die maximale Belastbarkeit der Hantelablage liegt bei 200 kg. Die Gewichte können über die Sternverschlüsse individuell miteinander kombiniert werden. Außerdem ist die Hantelbank zusammenklappbar und lässt sich nach dem Workout platzsparend verstauen. Es gibt verschiedene Sitz- und Liegepositionen, um die Übungen genau an deine Ansprüche anzupassen. Der Bezug besteht aus hochwertigem Kunstleder und kann dadurch leicht gereinigt werden. Integrierte Sicherheitsgurte sorgen für den zusätzlichen Halt.
Die Kunden nutzen diese Hantelbank als Alternative zum Fitnesscenter. Auch für Jugendliche sind die Maße und Gewichte gut geeignet. Der Platz erscheint ausreichend und anschließend lässt sich die Hantelbank wieder zusammenklappen. Manche Nutzer haben jedoch Abweichungen in den Gewichten festgestellt und es gibt einige Mängel in der Verarbeitung. Dafür überzeugt aber der günstige Preis. Auch das Aufbauen scheint einfach und erfordert keine halbe Stunde.

VorteileNachteile
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • einfach aufzubauen
  • sehr stabil, wackelt kaum
  • auch für Jugendliche geeignet
  • schnell zusammengeklappt
  • Gewichte teilweise nicht genau
  • Schrauben und Mutter nicht sehr hochwertig

Hantelbank mit Butterfly und Beincurler

Hantelbank mit Butterfly und Beincurler
Besonderheiten
  • Hantelset 39,5 kg
  • massive Stahlkonstruktion
  • Belastbarkeit bis 200 kg
  • mit Langhantelstange
  • Maße 112 cm x 121 cm 162 cm
159,88 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese Hantelbank eignet sich sehr gut zum Kraftsporttraining. Sowohl den Brustbereich als auch Arme und Beine lassen sich effektiv mit verschiedenen Übungen trainieren. Im Set enthalten sind eine Langhantelstange sowie zwei Kurzhantelstangen. Es gibt 6 Sternverschlüsse. Die Hantelscheiben bestehen aus Kunststoff. Bei dem Aufbau handelt es sich um eine massive Stahlkonstruktion mit einer hochwertigen Beschichtung. Mit wenigen Handgriffen hast du die Hantelbank zusammengeklappt und wieder platzsparend verstaut. Sie eignet sich für Sportler bis zu einer Körpergröße von 180 cm. Die Belastbarkeit liegt bei 200 kg inklusive Körpergewicht.
Die Meinungen gehen bei diesem Produkt sehr weit auseinander. Manche Kunden beschreiben das Modell als recht wackelig und weniger stabil. Außerdem ist es nicht für relativ große Menschen geeignet. Anderen fällt wiederum das gute Preis-Leistungs-Verhältnis auf und nutzen die Hantelbank eher für Jugendliche. Der Zusammenbau geht dank Anleitung recht schnell von der Hand. Nur die Verarbeitung und die Beschichtung hätten sauberer ausfallen können. Die Gewichte besitzen dafür auch eine Beschichtung und schonen damit den Fußboden.

VorteileNachteile
  • einfacher Aufbau
  • leicht zusammenzuklappen
  • günstiger Preis
  • viel Sonderzubehör
  • Qualität nicht sehr hochwertig
  • nicht für sehr große Menschen

TrainHard Multifunktionshantelbank

TrainHard Multifunktionshantelbank
Besonderheiten
  • inkl. Langhantelablage
  • in der Höhe verstellbar
  • stabiler Stahlrohr-Rahmen
  • Belastbarkeit bis 280 kg
  • rutschfeste Standfüße
399,80 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese Trainingsstation bietet viele Möglichkeiten mit umfassenden Zubehörteilen. Ob Butterfly, Seilzug, Armcurl oder höhenverstellbarer Langhantelablage – für jeden Trainingsbereich ist etwas dabei. Der Winkel der Rückenlehne lässt sich in 5 Stufen einstellen von flach bis Senkrecht. Auch das Curlpult und der Beintrainer sind in der Höhe verstellbar. Der Aufnahmebereich für den Hantelscheiben ist je 25 cm lang. Die komplette Konstruktion macht einen sehr stabilen Eindruck und das Rückenpolster sorgt für Bequemlichkeit. Außerdem basiert der Aufbau auf rutschfesten Standfüßen. Das Polster ist mit Kunstleder bezogen für eine leichte Reinigung.
Die Kunden sprechen sich überwiegen positiv zu diesem Gerät aus, vor allem zu dem günstigen Kaufpreis. Der Zusammenbau erscheint einfach und direkt kann mit den ersten Übungen begonnen werden. Preis-Leistung stimmt also in den Augen der Kunden. Die Gewichte bestehen aus Kunststoff und schonen somit den Boden. Bei manchen Trainingseinheiten wackelt die Konstruktion etwas. Gleiches gilt bei einem häufigen Trainingseinsatz. Wer jedoch nur gelegentlich zu Hause trainiert, wird mit diesem Modell recht zufrieden sein.

VorteileNachteile
  • günstig im Einkauf
  • solide Konstruktion
  • schneller Aufbau
  • multifunktionaler Einsatz
  • wackelt bei häufigem Gebrauch

Universal Hantelbank aus Guss

Universal Hantelbank aus Guss
Besonderheiten
  • Belastbarkeit bis 280 kg
  • Maße 180 x 125 x 90 cm
  • verstellbare Rückenlehne
  • Butterflyarme
  • gummierte Füße
369,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit dieser Hantelbank trainierst du alle wichtigen Muskelgruppen, von den Armen über den Bauch zu den Beinen. Es handelt sich um eine kleine Fitnessstation für zu Hause, die auf das Ganzkörper-Workout ausgelegt ist. Die Rückenlehne ist mit einem Seilzug verstellbar und auch die Langhantelablage kann an deine Größe angepasst werden. Curltrack und Beincurler lassen sich recht leicht wechseln. Außerdem gibt es einen praktischen integrierten Ständer für das Equipment, das du nicht verwendest. Durch Rastbolzen lässt sich die ganze Konstruktion schnell umbauen. Außerdem lagert sie auf gummierten Füßen, was dir einen sicheren Stand bietet und deinen Fußboden schont.
Kunden würden dieses Modell eher Anfänger empfehlen, die mit einem lockeren Einstiegstraining beginnen wollen. Die Beschreibung könnte zwar ausführlicher sein, aber der Aufbau funktioniert ohne Probleme. Ein kleines Manko gibt es bei der etwa zu schmal geratenen Ablage für die Langhantel. Manche Kunden haben die Zusatzfunktionen teilweise weggelassen, da diese nicht immer benötigt werden. Du musst also nicht die komplette Hantelbank aufbauen. Zudem ist der Kaufpreis gerechtfertigt und das Gerät auch für etwas größere und schwerer Menschen ausgelegt.

VorteileNachteile
  • robuster Aufbau
  • gummierte Füße
  • sehr viel Zubehörteile
  • Aufbewahrung für nicht gebrachte Gewichte
  • Ablage für Langhantel zu schmal

Ratgeber: Hantelbank mit Gewichten kaufen

Viele Bodybuilder und Fitness-Anfänger besitzen eine Hantelbank mit Gewichten in der eignen Wohnung. Die Geräte sind meist schnell aufgebaut und das Krafttraining kann zu jeder Zeit fernab des Fitnessstudios stattfinden. Anschließend klappst du die Hantelbank schnell wieder zusammen und räumst sie bequem in eine Ecke. Wer also auf den stetigen Trainingsfortschritt nicht verzichten will, kann sich für schnelle Übungen in den eigenen vier Wänden entscheiden. Durch umfassendes Zubehör mit Stangen und Gewichten stimmst du das Set effektiv auf dein Heimtraining ab. Der Allround-Muskelaufbau ist mit diesen Modellen kein Problem mehr. In den folgenden Abschnitten wollen wir die einzelnen Modelle etwas genauer beleuchten und zeigen dir, worauf du beim Kauf besonders achten musst.

Die Modelle: Flachbank oder Schrägbank?

Die Hantelbank mit Gewichten ist ein wahres Multifunktionstalent und flexibel zu Hause einsetzbar. Grundsätzlich solltest du dich aber für eine Form entscheiden. Während die Flachbank eher auf spezielle Muskelpartien ausgelegt ist, bietet dir die Schrägbank vielseitige Übungen. An beiden Modellen ist aber das Trainieren mit Langhanteln und Kurzhanteln möglich. Für den Funktionsumfang legst du hier also den ersten Grundstein.

Flachbank – Schwerpunkt Brustmuskulatur

Die Flachbank ist sehr stabil konstruiert und kann meist bis zu 500 kg belastet werden. Die Bauweise ist schlicht und die Modellen nehmen nicht zu viel Platz weg. Außerdem besitzen sie nur ein niedriges Eigengewicht und sind schnell aufgestellt beziehungsweise zusammengeklappt. Nachteilig erscheinen die begrenzten Trainingsmöglichkeiten. Folgende Übungen sind für die Flachbank gut geeignet:

  • Bankdrücken
  • Überzüge
  • Klimmzüge
  • Übungen mit dem Körpergewicht
VorteileNachteile
  • robuster Aufbau
  • für starke Belastung ausgelegt
  • wenig Platzbedarf
  • ideal als Einsteigergerät
  • starre Bauweise
  • Trainingsmöglichkeiten begrenzt

Schrägbank – Schwerpunkte Brust, Rücken, Arme und Beine

Die Schrägbank lässt sich vielseitig einsetzen und bietet deutlich mehr Möglichkeiten als die Flachbank. Bei den meisten Modellen ist die Rückenlehne nämlich verstellbar und kann sowohl senkrecht als auch gerade oder schräg zum Einsatz kommen. Durch die Schräglage werden auch kleinere und meist vernachlässigte Muskelgruppen wieder aufgebaut. In dieser Form wird das Modell auch als Negativbank bezeichnet, wobei der Körper eine besondere Haltung einnimmt. Der Kopf liegt niedriger als die Füße und eine enorme Aktivität der Muskeln ist gefragt. Beliebte Übungen sind:

  • Fliegende Kurzhanteln
  • Seitenheben
  • Rudern mit Kurzhantel
  • Armbeugen
VorteileNachteile
  • viele Trainingsmöglichkeiten
  • auch als Flachbank verwendbar
  • für gesamte Muskulatur
  • umfassende Zubehörteile
  • mehr Platzbedarf
  • höherer Kaufpreis

Multifunktionshantelbank – mit größter Ausstattung

Bei einer Multifunktionshantelbank handelt es sich auch um eine Schrägbank mit noch mehr Trainingseinheiten. Arm- und Beincurler oder diverse Zugvorrichtungen komplettieren deine Übungen. Dafür benötigen die Modelle aber auch mehr Platz und sind teurer in der Anschaffung. Wer ein umfassendes Krafttraining abliefern möchte und sich häufiger an der Hantelbank auspowert, sollte ruhig über diese Investition nachdenken. Die Kraftstationen variieren jedoch stark in ihrer Ausstattung und den Funktionen. Daher brauchst du immer einen Blick auf die Gewichte und Zubehörteile werden. Zum Freitraining mit Kurz- und Langhanteln sind diese umfassenden Modelle eher weniger nötig.

Gewicht und Platzbedarf – Körperbau berücksichtigen

Achte beim Kauf unbedingt auf das zulässige Gesamtgewicht der Hantelbank. Diese setzt sich aus dem Eigengewicht des Modells, deinem Körpergewicht und den verwendeten Hantelscheiben zusammen. Teilweise werden das Gesamtgewicht und das maximale Belastungsgewicht einzeln angegeben. Zu nerücksichtigen ist auch, dass Anfänger ihre Gewichtslast schnell schon steigern. Es lohnt sich also ein Modell, dass auch später mit schwereren Gewichten noch zum Einsatz kommen kann. Je mehr Spielraum du bei der Belastung hast, desto länger wird die Hantelbank im Einsatz sein.

Ein ebenso wichtiger Punkt ist der Platzbedarf der Geräte. In manchen Wohnungen ist nur wenig Stellfläche gegeben. Hier solltest du ein entsprechend kleines Modell ohne viel Ausstattung wählen. Fest verbaute Hantelstände oder Arm- und Beincurler nehmen sehr viel Platz ein, erweitern aber auch die Trainingsmöglichkeiten. Im Grunde muss es sich bei dem gewählten Modell um einen Kompromiss handeln aus Trainingsvarianten und Platzbedarf. Als kleines Trostpflaster: viele Hantelbänke lassen sich zusammenklappen und platzsparend in einer Ecke deiner Wohnung verstauen.

Relevantes Zubehör für die Hantelbank – nicht nur Gewichte

Neben der einfachen Hantelbank brauchst du natürlich noch das nötige Zubehör und die richtigen Gewichte für dein Training.

  • Einsteiger können sich hier meist auf die Basisausstattung verlassen. Eine Langhantel und zwei Kurzhanteln sollen mit dabei sein. Die Gewichte sind unterschiedlich gestaffelt und leicht an den Stangen zu fixieren. Dadurch erhöhst du deine Trainingsleistung Stück für Stück.
  • Außerdem ist eine dicke Bodenschutzmatte sinnvoll, um den Fußboden in deiner Wohnung zu schützen. Schließlich können die Gewichte auch herunterfallen oder es besteht eine enorme punktuelle Belastung. Wähle den Bodenschutz breit genug. Er sollte etwa 30 Zentimeter länger und breiter sein als die Hantelbank – auf jeder Seite.
  • Eine Langhantelablage sollte ebenso vorhanden sein. Sie erhöht deine Sicherheit, sodass du die Hantelstange vor und nach dem Training optimal ablegen kannst. Beim Bankdrücken oder bei Übungen mit sehr hohen Gewichten ist die Ablage hilfreich. Ist dir die Gewichtsbelastung während des Trainings zu hoch, legst du die Langhantel für kurze Zeit einfach ab. Dieser Bereich darf nicht zu schmal gehalten sein und sollte sich in der Höhe anpassen. Andernfalls stört dich die Ablage bei manchen Übungen vielleicht im Bereich der Schultern.

Welche Gewichte an der Hantelbank?

Die Gewichte sind natürlich ein ausschlaggebendes Argument beim Kauf einer Hantelbank. Meist handelt es sich um Hantelscheiben, die an den Kurzhanteln oder Langhanteln zum Einsatz kommen. Wichtig ist hier, ob es sich um fest fixierte Gewichte oder um variable Scheiben handelt. Gymnastikhanteln werden beispielsweise mit festen Gewichten verkauft, die nicht geändert werden können. Zum Krafttraining ist es aber wichtig, seine Leistung zu steigern und mit immer schwereren Gewichten zu arbeiten. Über einen einfachen Verschluss legst du die Scheiben auf. Dabei sollte natürlich die größte und schwerste Scheibe immer innen liegen.

An Butterfly Stationen werden die Gewichte nicht direkt an Hanteln befestigt. Sie hängen meist an einem Seilzug und trainieren gezielt bestimmte Muskelgruppen. Derartige Systeme sind relativ teuer. Allerdings kannst du auch hier die Gewichte wieder staffeln und dir selbst zusammenstellen für deine Trainingseinheit.

Wichtige Kaufkriterien – Hantelbank mit Gewichten vergleichen

Eine Hantelbank mit Gewichten gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, je nach Belastung, Platzbedarf und Sonderausstattung. Du solltest dir auf jeden Fall im Klaren sein, welche Trainingsziele zu erreichen sind und wo dich dein Training hinführt. Danach wählst du dann das entsprechende Modell für dich aus anhand folgender Kriterien:

KriteriumHinweise
Modell
  • Schrägbank oder Flachbank
  • Negativbank mit anderem Körperschwerpunkt
  • beansprucht die Muskeln vollkommen anders
  • klappbare Hantelbank bei wenig Platzbedarf
  • Multifunktionshantelbank für vielseitiges Training
Gewicht
  • auf Eigengewicht und Körpergewicht achten
  • Gewichte fest montiert oder flexibel
  • viel Spielraum bei der maximalen Belastung
  • teilweise 200 – 300 kg maximale Belastung
Aufbau
  • robuste Konstruktion
  • darf nicht klappern oder wackeln
  • braucht einen festen Stand
  • teilweise mit gummierten Füßen
  • leichter Aufbau mit Anleitung
  • klappbare Modelle
Material
  • Konstruktion meist aus Stahlrohren
  • hochwertig mit Beschichtung
  • Liegefläche aus Kunstleder
  • leicht zu reinigen
  • Hanteln teilweise mit Edelstahl-Elementen
  • Gewichte aus Kunststoff
Besonderheiten
  • mit Bein- oder Armcurler
  • Butterfly-Seilzug
  • einfach einstellbar
  • Ablagen für Gewichte

Darauf ist besonders zu achten:

  • Die Gewichte sollten mit Kunststoff oder gar Gummi ummantelt sein. So schonst du deinen Boden und sorgst dafür, dass die Gewichte nicht klappern oder stören.
  • Außerdem müssen sie auf die Belastungsgrenze der Hantelbank abgestimmt sein. Jedes Modell hat hier eine maximale Tragkraft und wird mit den dazu passenden Gewichtsscheiben geliefert. Das Körpergewicht muss zusätzlich berechnet werden.
  • Viele Kunden achten auf eine verstellbare oder absenkbare Rückenlehne. So haben gerade Anfänger mehr Trainingsmöglichkeiten als mit einer starren Flachbank.

Effektive Übungen an der Hantelbank

Zum Krafttraining an der Hantelbank brauchst du nicht nur das richtige Modell oder die passenden Gewichte. Wer wirklich effektiv und ohne weitere Verletzungen trainieren will, sollte sich mit der Ausführung beschäftigen. Hältst du die Hanteln falsch oder liegst nicht richtig auf der Bank, riskierst du Schäden an der Muskulatur. Anbei bekommst du im Video genauer erklärt, wie das Bankdrücken korrekt ausgeführt wird:

Tipps: Pflege und Reinigung

  • Alle Oberflächen sollten sich nach der Trainingseinheit gut abwischen lassen. Meist genügt etwas Wasser oder bei starker Verunreinigung auch eine Seifenlauge.
  • Kunstleder lässt sich unbedenklich mit Wasser abwaschen und wird nicht zu schnell spröde. Allerdings schwitzt du auf dem Material etwas mehr. Eine Hantelbank mit Stoffbezug ist weniger empfehlenswert. Kunstleder ist deutlich robuster.

Beliebte Hersteller – Hammer, Kettler und SportPLUS

Anfänger sollten sich für die eher günstigen Modelle entscheiden oder ihre Hantelbank gebraucht kaufen (viele Angebote bei Ebay Kleinanzeigen). Für ein regelmäßiges Trainieren oder für professionelle Sportler darf es ruhig ein robustes und qualitativ hochwertiges Modell sein. Hier kommen wieder verschiedene Hersteller infrage:

HerstellerBesonderheiten
Hammer
  • hochwertige Ausstattung
  • abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten
  • Sicherheitsablage für Langhanteln
  • komfortables Rückenpolster
  • verstellbare Lehnen
  • praktische Komplett-Sets
Kettler
  • erweiterbare Hantelbänke mit Curlpult
  • hohe Stabilität
  • starke maximale Gewichtsbelastung (bis 300 kg)
  • edle Pulverlackierung
  • einfach verstellbar
  • sehr breite Standfüße
SportPLUS
  • multifunktionale Hantelbänke
  • höhenverstellbare Langhantelablage
  • sicherheitsgeprüfte Modelle
  • nicht immer mit Gewichten erhältlich
  • verschiedene Trainingsstationen
  • modernes Design

Sowohl Fachhandel als auch Onlinehandel (Otto, Amazon) sind beliebte Anlaufstellen für eine neue Hantelbank mit Gewichten. Bei der Onlinebestellung solltest du in jedem Fall darauf achten, dass der Versand günstig ist und das Paket nicht übermäßig schwer. Andererseits solltest du eine Lieferung bis in die Wohnung wählen. Ebenso beliebte Hersteller, die sich in den Kategorien viele Kunden ansehen:

  • Body Sculpture
  • Decathlon
  • Vital maxx
  • Christopeit Sport
  • Adidas
  • TrainHard
  • Hansson Sports
  • Klarfit

FAQ – die wichtigsten Fragen zur Hantelbank mit Gewichten

FrageAntwort
Wie teuer ist eine Hantelbank mit Gewichten?Durchschnittlich kostet eine komplette Hantelbank mit Gewichten ca. 75 bis 100 €. Je nach Ausstattung und Sonderfunktionen steigen die Kosten schnell auf über 300 Euro. Wer mit einer hochwertigen Qualität und soliden Verarbeitung rechnet, muss teilweise noch mehr Geld bezahlen.
Was sind die Vorteile einer Hantelbank mit Gewichten?Es kann nicht pauschal gesagt werden, dass ein Komplettset einer Hantelbank mit den passenden gewichten günstiger ist. Gerade Anfänger haben hier aber einen besonderen Vorteil. Sie brauchen sich nicht um die weitere Ausstattung kümmern und bekommen alles in einem passenden Set geliefert. Wer vielleicht schon viele Hanteln zu Hause hat und einige Gewicht, kann sich auch für eine Hantelbank ohne Zubehörteile entscheiden und einiges am Kaufpreis sparen.
Flachbank oder Schrägbank – welches Modell ist besser?Beide Modelle bringen ihre eigenen Vorteile ist. Du musst diese nur mit den Schwerpunkten deines Trainings vergleichen. Wenn du dich ausschließlich auf die Brustmuskeln konzentrierst, reicht eine Flachbank aus. Wenn du den ganzen Körper stählen willst und auf verschiedene Trainingsvarianten setzt, muss es sich um eine Schrägbank handeln. Grundsätzlich gilt:

  • Flachbank – ideal für Einsteiger
  • Schrägbank – Trainingseinheiten für den ganzen Körper
  • Multifunktionsbank – Allrounder für echte Profisportler

Weiterführende Links

nach oben